StartseiteAktuelles & AktionenGeschichteHistorische ZieleTouristische ZieleStudium & BildungSport & WandernKioskNetzwerk

Historische Ziele:

Burgen

Historische Höfe

Kirchen & Klöster

Mittelalterliche Bauten

Industriezeitalter

Mittelalterliche Bauten:

Alter Markt

Stadtmauer

Welle

Lutter

Haus Müller

Allgemein:

Startseite

Benutzertipps

ThemenRing

Impressum

Sitemap

Der Alte Markt ist tatsächlich ein Kernstück, das teils bis ins Mittelalter zurückführt wie das heutige 'kleine' Theater am Markt TaM. Prächtige Bürgerhäuser umringen den Platz und zeugen vom frühen Reichtum der Stadt seit dem ausgehenden Mittelalter.
Die aufwändigsten Verzierungen weist das Crüwelhaus auf. Manche Giebel ruhten lange in Deponien bis sie im Zuge der Stadtsanierung Mitte der 1970er Jahre wieder entdeckt ... und aufgebaut wurden.
Andere Häuser aus der Zeit der Jahrhundertwende fügen sich dennoch harmonisch ein - wie das Eckhaus Rathausstraße von 1903. Es ist somit gar 1 Jahr älter als das Rathaus am Niederwall.


Einst thronte hier Hermes - eine Skulptur aus den 1960er Jahren. Mittlerweile ist er einem Brunnen gewichen und steht als MERKUR, wie Hermes ja auch genannt wird, passend vor dem Hotel Mercure - links am Ende der Obernstraße.
Der Alte Markt macht seit einigen Jahren seinem Namen alle Ehre, weil hier nun tatsächlich auch wieder 2 Wochenmärkte abgehalten werden. Der Platz ist aber auch Eventplatz für viele Feste wie Leinewebermarkt, Weinmarkt, Weihnachtsmarkt, Carneval der Kulturen und vieles mehr.
Ein optisches Highlight ist der Markt auch bei den jährlichen Nachtansichten.

Zurück zu >>> » Mittelalterliche Bauten


Zur volltändigen Themenanzeige Maus in Titelgrafik schieben